Lisa allein in der grossen weiten Welt! ;-)
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Ma vie en Allemagne
  Back to Germany
  Die zweite Haelfte meines Austauschs
  Aufenthalt in Kanada
  Bilder
  Gästebuch
  Kontakt

   und weitere Bilder
   noch mehr Photos aus Kanada
   Photos von mir

http://myblog.de/lisa-in-kanada

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hier werde ich immer Neuigkeiten aus Kanada reinschreiben! Sobald es irgendetwas neues in der Schule, Gastfamilie oder sonst wo gibt, erfahrt ihr es hier!




Am Mittwoch ging es nach einem traenenreichen Abschied am Frankfurter Flughafen los nach Kanada. Wir, das ist eine Austauschschuelergruppe von 46 leuten, sind zuerst ca. 8 Stunden lang nach Toronto geflogen und dann gings weiter nach Montreal! dort kam ich aber leider ohne Gepaeck an, weil dieses noch in Toronto war! dafuer wartete aber meine neue Familie schon ganz gespannt auf mich. Am Donnerstag konnte ich dann erst mal ausschlafen und mich langsam eingewoehnen. Ab Freitag, 12.08.2005 bis Montag, 22.08.2005 findet ein Sprachcamp stat, an dem alle deutschen Schueler und noch ein paar Japaner, Schweden, Finnen, Daenen, Tschechen und Schweizer teilnehmen! des ist recht lustig! Am Vormittag ist immer Unterricht und am Nachmittag unternehmen wir was. Wir waren schon in einem Wasserpark, einem Klettergarten, am Strand, in einem Freizeitpark usw.!
Die Schule beginnt dann Ende August, das genaue datum weiss ich noch nicht! Am Dienstag, 23.08., muss ich in die Schule und meine Faecher waehlen.
momentan wohnt noch eine Finnin mit bei mir in der familie. Sie bleibt aber nur fuer die ersten zwei Wochen waehrend dem Camp, dann kommt sie in eine andere Familie. Wir verstehen uns recht gut!
das Essen hier ist auch sehr gut! Wir essen internationale Kueche, aber immer mit viel Gemuese oder Salat. Das ist echt gut!
mit dm kanadischen Franzoesisch, das die hier sprechen, komm ich auch immer besser zurecht. ich versteh mittlerweile eigentlich alles und mit dem reden wirds auch langsam!
miene Familie ist echt nett und mit den zwei Kindern komm ich nach kleinen anfaenglichen Schwierigkeiten auch ganz gut klar.
Das wars fuers erste! macht es gut!



So, jetzt meld ich mich mal wieder aus dem heissen Kanada! Wir haben heute ca. 30 Grad, ist echt nicht angenehm, weils ausserdem noch total schwuel ist.
Am letzten Montag, 22.08.2005, war der letzte Tag des Vorbereitungscamps. Das Camp war insgesamt eigentlich total schoen und haette ruhig noch etwas laenger dauern duerfen. Die restliche Woche haben wir dann Ausfluege gemacht und die Eltern meiner Gasteltern, also meine Gastgrosseltern, besucht. Am Freitag waren wir den ganzen Tag in Ottawa, das ist ungefaehr 2 3/4 Stunden mit dem Auto von uns entfernt. Die Stadt ist schoen, auch wenn ich nicht allzu viel von ihr gesehen hab, weil meine eltern eine Fahrradtour am kanal ausserhalb der Stadt vorgezogen haben! Naja, vielleicht kommen wir im Winter nochmal nach Ottawa zurueck.
Am Donnerstag beginnt dann fuer mich die Schule! Eigentlich haette sie schon am Mittwoch anfangen sollen, aber da streiken die Lehrer! Auch nicht schlecht, oder? Letzte Woche hab ich meine Faecher gewaehlt. Ich hab Franzoesisch, Mathe (beide einfachster Kurs), Englisch (zweit schwerster Kurs), Sport normal, Berufswahl, Wirtschaft, kanadische Geschichte, Geographie/Politik der Welt und nochmal Sport (da macht man Volleyball, Fussball, Basketball, Handball, Badminton, Wasserpolo und nochmal irgendwas). Des ist genau des richtige fuer so ne Sportskanone wie mich!:-) Ich bin mal gespannt wie es so in der Schule wird. Am Anfang wirds bestimmt ziemlich schwer, aber es ist zur Not auch noch eine andere deutsche Austauschschuelerin auf der Schule, mit der ich mich recht gut verstehe. Meine Schule ist auch zum Glueck nur einen Kilometer von mir entfernt, ich kann also hinlaufen oder mit dem fahrrad fahren. Des ist ganz praktisch, so muss ich wenigstens nicht immer mit diesen alten und klapprigen Schulbussen fahren!
Ich wuensch euch allen noch schoene Ferien!



02.09.2005
Gestern hat bei mir die Schule begonnen. Jetzt hab ich also schon meine ersten zwei Schultage hinter mich gebracht. Der Unterricht dauert immer von 9:15 bis 16:00 Uhr, dazwischen ist eine 1 1/4stuendige Mittagspause von 12:00 bis 13:15 Uhr. Gestern hatte ich als erstes Franzoesisch. Ich hab alles so einigermassen verstanden, aber dann mussten wir noch einen Text schreiben und da bin ich mit meinem Vokabular nicht allzu weit gekommen. Irgendwas hab ich dann aber doch zu Stande gebracht. Danach hatte ich Sport. Wir haben eigentlich nicht viel gemacht. Der Lehrer hat uns nur gesagt, dass wir jetzt erst mal bis zum 24. Oktober Football spielen werden. Ich hab leider keine Ahnung, wie des geht und was ich da machen muss! Naja, ich werds hoffentlich lernen! nach der Pause hatte ich Wirtschaft. Da hat uns der Lehrer nur organisatorische Sachen gesagt und wir mussten einen Zettel mit fragen ausfuellen, damit er sieht, was wir schon alles koennen. ich war da aber leider nicht sehr erfolgreich, weil ich die Fragen entweder nicht verstanden hab oder sie ueber Kanada gingen! Als letztes hatte ich dann noch Englisch. Des war des beste Fach am ganzen Tag, weil ich endlich mal alles verstanden hab und ich beim mich text, den wir schreiben sollten, perfekt ausdruecken konnte. Ich glaub, des wird mein Lieblingsfach!
Heute hatte ich in der ersten Stunde Mathe. Wir haben nur des Geteilt-Rechnen und ein paar andere einfache Sachen wiederholt. Des hab sogar ich gekonnt!:-) Danach hatte ich wieder Franzoesisch. unsere Lehrerin hat uns unsere erste Lektuere ausgeteilt und wir haben gleich angefangen zu lesen. Ich hab gar nichts verstanden! Leider schreiben wir ueber des buch in 4 Wochen Schulaufgabe! Des kann was werden!!! In der dritten Stunde hatte ich dann Geographie. Des war ganz cool! Wir haben ueber die Alpen und ueber Oetzi gesprochen. Zum groenenden Abschlus stand dann noch Geschichte auf dem Programm. Wir haben ueber die Laender gesprochen, die die Europaer frueher schon so kannten, oder so! der Lehrer hat sooo schnell gesprochen und deshalb hab ich nicht so viel verstanden. Nach der Schule war ich dann total muede, weil des vollanstrengend ist, sich die ganze Zeit auf des Franzoesisch zu konzentrieren!
Allgemein zur Schule laesst sich noch sagen, dass hier in Kanada eine Stunde 75 Minuten lang dauert und zwischen den Stunden immer 15 Minuten Pause sind. In der Zeit muss man aber zum Schliessfach gehen und seine Sachen fuer das naechste Fach holen, weil man keine Rucksaecke usw. mit ins Klassenzimmer nehmen darf. Ausserdem gibt es keine Klassen, sondern viele verschiedene Kurse, und es sind (wie auch in den USA) die Schueler, die von Zimmer zu Zimmer gehen, nicht die Lehrer.
Am Montag hab dann auch schon wieder frei, weil da Feiertag ist! Gut, oder?!
So, jetzt geh ich dann ins Bett. Bis bald!



06.09.2005
Heute war ich nach einem verlaengerten Wochenende mal wieder in der Schule. Zuerst hatten wir Berufswahl, oder was das sein soll. Da hat uns die Lehrerin nur etwas aus ihrem Leben erzaehlt und was sie so fuer eine Ausbildung gemacht hat. Das wars dann auch schon wieder! In der zweiten Stunde hatte ich wieder mein geliebtes Franzoesisch. Wir mussten 100 Fragen zur Grammatik beantworten, von denen ich leider nur 48 richtig hatte.Tja...! Nach der 1 1/4stuendigen Pause war wiedermal Sport an der Reihe und wir haben gleich mal mit dem Football spielen begonnen. Zum Gluck haben wir noch kein richtiges Spiel gemacht. So konnte ich wenigstens noch halbwegs mitmachen, weil wir nur so vorbereitende Uebungen gemacht haben. In der letzten Stunde musste ich dann in Wirtschaft noch voll viel aufschreiben und wir haben total viel Hausaufgaben bekommen. Die dauern mindestens zwei Stunden, glaub ich!
Am Samstag war ich fast den ganzen Tag zu Hause, nur am Nachmittag beim Schuhe kaufen fuer meine kleine Schwester und am Abend hab ich meine Familie zum Essen eingeladen (chinesisch). Am Sonntag war ich bei Alicia, einer anderen deutschen Austauschschuelerin, mit der ich mich ganz gut verstehe. Sie wohnt so 15 km von mir entfernt. Gestern haben mich meine Eltern gefragt, ob ich mit ihnen ETWAS Fahrrad fahren will. Am Schluss sind wir dann 40 km in der prallen Sonne gefahren und mein Fahrrad war auch noch total unbequem! Danach war ich voll fertig irgendwie!
Jetzt muss ich dann noch Geographie und einen Teil der Wirtschaft Hausaufgabe machen, die Maedels von der Schule abholen und ihnen das Abendessen machen.
Geniesst eure Ferien noch! Bald muesst ihr (zum Glueck) auch wieder in die Schule!


!2.09.2005
Sorry, dass ich schon so lange keine Neuigkeiten mehr hier reingeschrieben habe, aber ich war etwas im Stress und hab nicht genuegend Zeit gefunden. Heute hab ich auch nicht die Zeit viel zu schreiben! Ich meld mich aber am Donnerstag wieder, weil da wieder ein Streik der Lehrer ist und der Unterricht ausfaellt. Bis dann!



13.09.2005
Tja, da hat sich wohl jemand zu fueh gefreut! Der Streik am Donnerstag ist heute wieder abgesagt worden. Deshalb nehme ich mir jetzt kurz Zeit was zu schreiben. In der Schule klappts mittlerweile eigentlich ganz gut. Die einzigen Probleme sind die franzoesischen Fachbegriffe in Mathe und eine Letuere mit 400 Seiten in Franzoesisch, ueber die wir in drei Wochen einen Test schreiben. Das kann so was werden!Ansonsten ist Mathe aber so einfach (ich versteh zum ersten Mal in meinem Leben alles, aber auch im leichtesten Kurs) und ich langweile mich meistens sogar. Heute hatte ich mein erstes Football-Spiel. Wir machen ein Turnier mit vier Mannschaften und meine Mannschaft hat die beiden ersten Spiele gleich mal gewonnen. Natuerlich wegen meiner guten Hilfe!:-) In Englisch haben wir heute einen Vokabeltest mit 12 Vokabeln, deren Synonymen und einem Beispielsatz geschrieben. Ich hatte 24 von 24 Punkten. Das ist allerdings auch ziemlich einfach, was wir da machen. Morgen gehts dann in meinem "normalen" Sport ans Fussball spielen. Der Lehrer denkt leider, dass wir Deutschen das alle so gut koennen muessen, weil unsere Frauen ja schliesslich Weltmeister sind und die Maenner Vizeweltmeister. Naja, da werd ich ihm wohl noch das Gegenteil beweisen!!!;-) Am schlimmsten ist aber, dass wir am Schluss Noten aufs Jonglieren usw. machen. Ich hab auch schon eine tolle "Freundin" (sie hat selbst gesagt, dass sie jetzt meine Freundin ist!) gefunden, die mich jetzt nicht mehr in Ruhe laesst. Ich will aber nicht mehr unbedingt was mit ihr zu tun haben, weiss aber nicht wie ich sie wieder loswerden kann! Also, wenn jemand einen Tipp hat... ich waere euch dankbar! Ich kann es ihr naemlich nicht einfach so ins Gesicht sagen! Vielleicht versuch ich es ihr morgen schonend beizubringen. Da hab ich glaub lieber keine Freunde als sie, weil sie der totale Aussenseiter ist, sehr komisch und total nervig.
Am Samstag geh ich mit meiner Gastfamilie und all den anderen Deutschen in meiner Naehe zum Apfel-Pfluecken. Das wird bestimmt ganz lustig!
Wie war bei euch (bei denen die noch zur Schule gehen) der erste Schultag? Bestimmt noch ganz angenehm, oder?!
Ich muss jetzt dann noch meine Geschichts-Hausaufgabe machen und gehe dann auch bald ins Bett, weil ich immer muede bin! Gute Nacht!


16.09.2005
So, jetzt hab ich schon meine dritte Schulwoche hinter mich gebracht! Naechste Woche geht's dann mit den ganzen Examen los. Montag Wirtschaft, Dienstag Vokabeltest in Englisch, Mittwoch Geschichte und Donnerstag Mathe. das kann ja lustig werden!
Ich muss leider sagen, dass ich meine "Freundin" immer noch nicht losgeworden bin, aber ihr habt mir ja auch nicht gerade viele Tipps gegeben! Heute hat ihr die Mathelehrerin zum Glueck verboten, sich neben mich zu setzen! Ich war so froh!
Ich hab heute eine sehr interessante Bekanntschaft gemacht! Als ich in Mathe gerade meine Aufgaben so vor mich hingemacht habe, kam auf einmal von rechts ein Zettel! Ich schau ihn mir so an und da stehen in fast perfektem Deutsch mehrere Fragen drauf. Da hab ich erst mal etwas bloed geschaut und ich wusste am Anfang auch gar nicht von wem des war! ich hab dann rausgefunden,dass es der Junge war, der zwei Plaetze weiter sitzt! Auf jeden fall haben wir uns dann die ganze restliche Stunde per Zettel auf Deutsch unterhalten. Er kann aber fast kein Deutsch und sagt auch nichts auf Deutsch, weil er so "schluechtern" ist. Dann hat er mir erzaehlt, dass er drei Namen hat: Marc-Adre (Franzoesisch), Hans-Hermann (Deutsch) und Abdul Malit oder so aehnlich (irgendwas arabisches)! In der Pause haben Henriette, die andere Deutsche, und ich uns dann wieder mit ihm getroffen und uns weiter schriftlich unterhalten. Des ist voll lustig, wenn wir uns immer die blaetter so hin und her schieben. Marc-Andre ist auf jeden Fall voll begeistert, dass er mit uns auf Deutsch schreiben kann!
morgen gehen wir ja dann zum Apfelpluecken und danach kommt Henriette noch mit zu uns zum Abendessen. Des wird bestimmt alles ganz cool! Am Sonntag werd ich dann wohl lernen muessen! Das ist dann nicht mehr so spassig!
Euch allen totzdem ein schoenes Wochenende!



19.09.2005
Das Apfelpluecken am Samstag ist wohl ins Wasser gefallen! Ich bin dann aber totzdem mit Henriette und meiner Familie auf einen Berg hier in der Naehe gefahren. Wir haben zuerst einen Spaziergang gemacht, sind dann Aepfel pfluecken gegangen, haben danach ein Picknick gemacht und sind dann nochmal ein bisschen gelaufen. Henriette ist dann noch zum Abendessen geblieben und es war eigentlich trotzdem ganz lustig, auch ohne die 16 anderen Deutschen. Gestern hab ich dann fuer heute Wirtschaft gelernt und im ganzen Haus Staub gesaugt.
Jetzt muss ich dann los in die Schule! Drueckt mir bitte alle fuer Wirtschaft die Daumen!



19.09.2005
So, jetzt hab ich meinen ersten Test hinter mich gebracht! Es war zwar eigentlich gar nicht so schwer, aber es ist halt schwer die Fragen auf Franzoesisch zu verstehen! Ich hab auch ueber eine halbe Stunde laenger gebraucht als manche andere, musste dafuer aber auch staendig Woerter im Woerterbuch nachschauen! Naja, ich hab aber fast alle Aufgaben gemacht (bis auf drei, die ich absolut nicht verstanden hab) und muss halt jetzt mal schauen, was dabei rauskommt. morgen hab ich dann wieder meinen Englischtest, das wird dann schon wieder einfacher! Schoenen Tag noch!



21.09.2005
Ich meld mich nur ganz kurz, weil ich jetzt dann noch Mathe lernen und meine Hausaufgabe in Franzoesisch machen muss. Gestern im Englisch-Test hatte ich wieder alle 24 Punkte. Das hatten aber fast alle in der ganzen Klasse, bis auf fuenf oder so. War also keine grosse Leistung! In Geschichte haben wir heute nur den Anfang vom Examen geschrieben, am Freitag gehts dann weiter. Bis jetzt wars noch nicht so schwer, aber es waren auch nur Multiple Choise-Fragen. Ich hatte heute wider meinen Horror-Tag mit zwei Stunden Sport! im Fussball hab ich mich aber richtig gut angestellt und ich war die Beste in meiner Mannschaft! Ich bin 20 Minuten lang wie bloed durch die Gegend gerannt und die anderen haben dem Ball hinterhergeschaut und sich nicht vom plat bewegt. Am Ende war ich so dermassen rot im Gesicht, das war nicht mehr schoen... In der Mittagspause waren Henriette und ich mit Marc-Andre, seinem Bruder und zwei anderen Maedels beim McDonald's! das Essen dort mag ich ja auch so gern... Naja...
So jetzt gehts ans Lernen, Schwestern abholen und Essen kochen!



22.09.2005
Heute hab ich meine "Note" im Wirtschaftstest gesagt bekommen: 39 von 50 Punkten, also 78% von 100%! Damit kann ich zwar noch nicht so viel anfangen, aber ich war glaub schon ganz gut! In Englisch haben wir einen (zumindest fuer mich) total einfachen Grammatik-Test geschrieben und ich hatte als einzige alle 37 Punkte. Mathe verlief auch ganz gut und ich hab Hoffnung, dass ich 100% bekomme. Ich werd hier noch voll zum Schulass!;-) Sonst hat sich heute nicht so viel getan! Morgen kommt dann noch der zweite Teil vom Geschichts-Examen! Sag euch dann am Wochenende Bescheid, wies war!



24.09.2005
Also, erstmal Geschichte: des war eigentlich ganz gut, aber bei der letzten Frage mussten wir einen Text schreiben und das kann ich halt doch noch nicht so gut. Nach der Schule hab ich dann mit meinen Lieben aus Deutschland telefoniert und am Abend hat mich meine Familie zum Geburtstag zum indischen Essen eingeladen. Es war total lecker, auch wenn mir meine Schwester fast die haelfte meines Essens weggegessen hat! Heute Nachmittag hab ich dann ein siebenstuendiges Treffen von meiner Organisation aus. Ich hab aber keine Ahnung, was wir da machen. Morgen muss ich meine Hausaufgabe in Erdkunde machen und danach geh ich mit meiner Gastfamilie zum Einkaufen. Da muss ich mich dann schon mal mit Winterschuhen usw. eindecken, damit ich fuer den kalten Winter hier gut ausgeruestet bin!:-) Jetzt gibt es aber erst mal Mittagessen!



26.09.2005
Happy Birthday, Papa!
Gestern war ich mit meiner Gastmutter erfolgreich beim Herbststiefel kaufen und heute hat sich der Herbst dann gleich mit ziemlich heftigem Regen bemerkbar gemacht.:-) In der Schule war es heute auch nicht soooo spannend! Erstmal Sport. Da wir ja nicht raus konnten un=m Football zu spielen, haben wir in der Halle Hockey gespielt. Ich hab aber kein einziges Spiel gemacht, weil die Jungs immer spielen wollten. Naja, war auch nicht so schlimm! Danach hatte ich Wirtschaft, was relativ langweilig war, aber ich muss gut aufpassen, weil ich ja am Freitag schon wieder ein Examen hab. Vorausgesetzt es ist kein Streik! Der ist naemlich fuer Freitag angekuendigt! Nach der Pause hatte ich dann noch Englisch, wo wir Fahrenheit 911 angeschaut haben, und Mathe, wo ich wiedermal alles verstanden hab! Ich meld mich bald wieder, aber jetzt gibt es Abendessen!



27.09.2005
So, jetzt bin ich gerade wieder von der Schule heimgekommen. War ganz ok und ich hab zwei Noten bekommen. 86% im Geschichtstest und 78% in Sport (Fussball). In Geschichte war ich sogar eine der besten.Morgen krieg ich dann wahrscheinlich noch meine Note in Mathe. Mal schauen, was meine 100% machen!;-) Schreibt mal wieder was ins Gaestebuch, des ist ja langweilig!!! Bei uns ist heute uebrigens wieder schoenes Wetter mit Sonnenschein, aber auch ziemlichem Wind. Naja, jetzt muss ich mich wohl an die Hausaufgaben (Wirtschaft, Erdkunde und Mathe) machen. Schoenen Tag noch!



29.09.2005
Alles Gute zum Geburtstag, Gueni!
Bei mir ist es jetzt schon total spaet, deshalb schreib ich nur ganz kurz. Gestern hab ich im Football Noten gemacht, aber leider nur 60% bekommen. Naja, Sportskanone halt!:-) In Mathe hab ich 95% im Examen bekommen, ich wollte aber doch so gerne 100% haben!!! So, jetzt muss ich noch schnell Wirtschaft fertig lernen!



03.10.2005
Jetzt schreib ich mal wieder was! Ich hoffe ihr hattet alle ein schoenes Wochenende und einen schoenen Feiertag! Ich hatte wenigsten ein schoenes Wochenende! Am Samstag war ich mit Alicia und Henriette in Montreal, praktisch noch so als Geburtstagsfeier. Wir sind eine Einkaufsstrasse entlanggelaufen, waren in Chinatown und in der Altstadt. Da gibts eine total schoene Kirche und wir haben insgesamt mindestens 10 Brautpaare gesehen. Des war echt schoen! Ich kann demnaechst mal ein paar Photos von unserem Ausflug hier reinstellen. Gestern war eine Familienfeier bei meinen Gastgrosseltern mit meinen Tanten, Onkels, Cousine, Cousins, Grosstante und -onkel. Wir haben da dann zu Abend gegessen usw. War recht schoen und lustig und meine Verwandten hier sind auch alle total nett. Heute hatte ich dann endlich mein "heissersehntes" Franzoesisch Examen. Naja, Henriette hat mir davor noch schnell erzaehlt, um was es in der Lektuere ging, und dann hab ich halt was schoenes zusammengeschrieben. Ich werde wohl weniger als 50% haben und dann zaehlt es ja gluecklicherweise nicht! Henriette war aber auch nicht besser, obwohl sie das Buch ganz gelesen hat und ich nur bis Seite 82. In Erdkunde mussten wir letzte Woche ein Projekt machen, das benotet wurde und ich hab 80%. Bin eigentlich ganz zufrieden! Morgen hab ich dann noch mein Examen in Geschichte und das war es dann glaub fuer diese Woche auch schon wieder! Hoff ich zumindest! Ich wuensch euch morgen und den Rest der Woche wieder viel Spass in der Schule bzw. in der Arbeit!



06.10.2005
Und, wie ist das Wetter so bei euch?:-) Bei mir hats heute 28 Grad und die Sonne scheint. Naja, mein Geschichtstest am Dienstag war nur so mittelmaessig, aber ist nicht so schlimm. Dafuer hab ich mir aber am Dienstag beim Football spielen den rchten Mittelfinger verletzt und der ist jetzt etwas geschwollen. Das wird aber schon wieder besser. Im Football hatten wir drei Leistungskontrollen, in den ich aber nur fuer meine Verhaeltnisse erfolgreich war (zwei Mal 60% und dann noch einmal 50%). Es gibt aber wichtigeres... Zum Beispiel meine Debatte heute, deren Thema ich am Dienstag bekommen habe (die anderen haben immer ca. 7 Tage Zeit zum vorbereiten - ich finde die Lehrerin echt gerecht!!!;-)). Ich hatte von dem Mann, fuer den ich sein musste obwohl er voll der Rassist ist, keine Ahnung und hab halt dann mit meinen Gasteltern ein paar Argumente zusammengesucht. Bis auf das, das ich das Thema nur so halb richtig verstanden habe, war es aber ganz gut und meiner "netten" Lehrerin haben meine Ausdruecke sehr gut gefallen. Jetzt hassen mich wahrscheinlich die ganzen Auslaender in meiner Gruppe, weil ich ja den Rassismus vertreten musste! Ahhh!!! Morgen hab ich dann wieder Football *freu*! Ich muss aber erst mal schauen, ob ich mit meinem Finger spielen kann, auch wenn es an der rechten Hand ist. Am Samstag ist wieder ein Treffen der Organisation. Wir gehen etwas wandern und schauen uns den "Indian Summer" mit den schoenen bunten Baeumen an. Da werd ich dann viele Photos machen, damit ihr auch die schoene Herbst-Landschaft hier bei uns sehen koennt. ich hab uebrigens am Montag Feiertag und da muesst ihr dann dafuer in die Schule!:-)



09.10.2005
Martinas Geburtstag! Alles Gute!!!
So, jetzt meld ich mich kurz, hab aber nicht viel Zeit, weil wir bald zu meiner Gasttante zum Mittagessen fahren. Morgen ist naemlich Thanksgiving und das feiern wir heute schon mal vor. Ich freu mich schon voll, dass ich jetzt auch mal die ganze Familie von meinem Gastvater kennenlernen kann. Das Organisationstreffen gestern ist leider mal wieder ins Wasser gefallen, obwohl es eigentlich, bei uns zumindest, gar nicht geregnet hat. Ich hoffe, dass wir trotzdem mal noch irgendwo hinfahren, um uns die bunten Baeume anzuschauen. Naechste Woche hab ich dann schon wieder ein Examen in Franzoesisch, obwohl ich die anderen beiden noch gar nicht zurueckbekommen hab. Des ist voll uebel!!! Jetzt muss ich mich dann fertig machen! Ich wuensch allen noch einen schoenen Sonntag und denen die heute bei Martina sind eine schoene Feier!



13.10.2005
Tut mir Leid, dass ich mich schon so lange nicht mehr gemeldet habe, aber ich hatte ziemlich viel zu tun. Am Montag habe ich mit meiner Gastfamilie einen Ausflug aufs Land gemacht und Wir sind ein bisschen im Wald gewandert. Auf der Fahrt haben wir die ganzen bunten Waelder gesehen, die Farben sind echt toll, auch wenn sie dieses Jahr wegen dem schlechten Wetter angeblich nicht so schoen sind wie normalerweise. Am Dienstag hatte ich dann nach meinem langen Wochenende wieder Schule, aber wir haben nicht wirklich viel genacht, weil die meisten Schuler ein College besichtigt haben und deshalb fast niemand mehr da war. Gestern hatte ich dann dafuer gleich drei Examen. Eins in Franzoesisch (das wir heute noch zu Ende geschrieben haben), eins in Englisch und eins ins Sport. Da war ich nicht besonders erfolgreich, weil es ueber die Regeln im Football ging und ich mich da ueberhaupt nicht auskenne. Am Wochenende Werde ich dann fuer meine Gastfamilie mal einen Kuchen (deusches Rezept) backen. Ausserdem ist am Samstag Vormittag in der Arbeit meines Vaters, der kanadischen Post, Tag der offenen Tuer und da gehen wir hin. Am Abend sind wir dann noch bei Bekannten meiner Familie zum Essen eingeladen. Am Sonntag muss ich dann auch schon wieder mal fuer ein Matheexamen lernen, aber das wird hoffentlich nicht zu schwer. So, jetzt geh ich aber ins Bett!



16.10.2005
Hallo ihr! Tja, jetzt ist das Wochenende leider fast schon wieder vorbei! Am Freitag war in der Schule eigentlich gar nichts los! Am Abend hab ich dann mit meiner Gastfamilie "Was Maedchen wollen" in unserem Flimmerfernsehen auf franzoesisch angeschaut. Des war ganz schoen und erst das dritte Mal, dass ich hier in Kanada ferngeschaut habe. Gestern waren wir ja dann bei der kanadischen Post und haben uns des ganze mal von innen angeschaut. Des ist ziemlich gross da und es ist interessant mal zu sehen, wie das mit den Briefen, Paeckchen usw. alles so ablaeuft. Am Nachmittag hab ich dann zwei Kuchen gebacken, bei denen ich die Rezepte ziemlich umaendern musste, weil es die Zutaten hier nicht gibt. Am Schluss haben sie dann aber zum Glueck doch ganz gut geschmeckt, vor allem meiner Gastfamilie und den Bekannten, bei denen wir beim Essen waren.Da gab es uebrigens Fondue, das war auch ganz gut, aber nicht so gut, wie das daheim in Deutschland! Die Bekannten haben auch zwei kleine Toechter (6 und 8) und bei denen kann ich wahrscheinlich ab und zu Baby-sitten. Heute mach ich nicht sehr viel, ausser Mathe und etwas Geschichte lernen und telefonieren. Schoenen Tag noch!



24.10.2005
Und, was gibt es so aus Deutschland? Bei mir gibt es eigentlich gar nicht so viel Neues! Die letzte Woche war ganz angenehm, weil ich "nur" drei Examen hatte und sonst nicht viel los War. In Geschichte hab ich uebrigens 78%.AM Samstag war ich dann auch zum ersten Mal bei einer eingeladen, die bei mir in Erdkunde ist, aber da konnte ich dann nicht hingehen, weil Alicia und ich fuer unsere beiden Gastfamilien mal was deutsches gekocht haben. Wir haben Pfannkuchensuppe, Schnitzel mit Bratkartoffeln und Muffins gemacht und unseren Gasteltern hat alles total gut geschmeckt. Des war ganz schoen am Samstag, das schlimmste war das Aufraeumen der Kueche nach dem Essen. Aber das haben wir auch noch hinbekommen! Gestern war ich dann mit meiner Familie in der Nationalbibliothek von Québec in Montréal. Die ist voll riesig und genau das Richtige fuer Leute, die so "gerne" lesen wie ich. Es war aber trotzdem mal ganz interessant, sich anzuschauen was die da so alles fuer verschiedene Buecher haben. Heute hatte ich meine letzte Fussball-Stunde (hab mit insgesamt 77% abgeschlossen) und Football hab ich letzten Freitag auch hinter mich gebracht. In der naechsten Etappe spielen wir jetzt dann Volleyball im normalen Sport und halb Hockey, halb Fitness im Zusatzsport. Des wird dann glaub schon etwas besser! Am Mittwoch muss ich ein Referat in Geschichte ueber die Bildung der indianischen und dre europaeischen Kinder im 17. Jahrhundert halten. Das kann so was werden! Aber zum Glueck soll es fuer zwei Personen nur ca. 4 Minuten dauern. Am Freitag hab ich mal wieder frei, des sind dann meine "Herbstferien". Schoene Woche noch, die uebersteht ihr auch noch vor den Ferien!



30.10.2005
Ich wollte euch nur kurz Bescheid sagen, dass ich mich erst naechstes Wochenende wieder hier melde, weil ich naechste Woche sieben Examen und eine Projekt-Rueckgabe hab. DIe Woche wird also eher stressig! Morgen Abend geh ich mit meinen Schwestern von Haus zu Haus und sammel Bonbons. Des kann so was werden!:-) So, jetzt muss ich weiter lernen, ich hab schliesslich nicht so ein Leben wie ihr (Ferien). Bis naechstes Wochenende!



07.11.2005
So, jetzt aber! Jetzt hab ich euch lang genug warten lassen. Meine letzt Woche war total stressig und krank war ich auch noch (Erkaeltung und Stimme war auch mal wieder weg). Jetzt hab ich aber zum Glueck erst mal zwei Tage frei. Die Examen liefen alle ganz gut und ich hab auch ein paar schon wieder rausgekriegt: Englisch Grammatiktest 90%, Franzoesisch Grammatiktest 78% (eine der besten in der Klasse!!!) und Erdkunde 75%. Naja, bin ganz zufrieden. Diese Woche hab ich dann nur noch eine kurze muendliche Englischpruefung, aber das duerfte nicht allzu schwer werden. Hoffe ich zumindest!:-) Richtige Freunde hab ich leider immer noch nicht gefunden, aber egal! Am Samstag waren wir bei Bekannten, weil der Sohn Geburtstag hatte. Des war ganz schoen und die Familie ist volle Eischockey-begeistert. Gesten hab ich dann nicht so viel gemacht. Heute hab ich am Vormittag erst mal endlich mein Konto eroeffnet, meine Busfahrkarte gekauft (damit ich im Winter nicht erfrieren muss!) und dann bin ich mit meiner Gastmutter noch nach Montréal gefahren. Sie war in der Schule und ich war in der Zwischenzeit beim Shoppen, allerdings ohne Kauf! Ich bin halt wunschlos gluecklich;-) Morgen geh ich dann wahrscheinlich mit Henriette nochmal zum Einkaufen, ich muss ja schon mal auf Weihnachtsgeschenk-Suche gehen!:-) Dann hab ich ja nur noch drei Tage Schule und an einem davon streiken sogar die Lehrer vielleicht mal wieder. So laessts sich leben! Am Samstag ist dann mal wieder ein Treffen von meiner Organisation bei dem wir Halloween nachfeiern. Mal schauen, wie des so wird, aber dann seh ich wenigstens mal wieder die ganzen Deutschen, die hier in der Naehe wohnen. Ach ja, am letzten Montag bin ich ja mit meinen Schwestern von Haus zu Haus gezogen (Halloween). Des war ganz lustig! Wir haben ganz viele Suessigkeiten bekommen und mussten nicht mal irgendwas sagen. Ich war uebrigens als Hexe verkleidet!:-) So, das wars fuer heute, jetzt seid ihr ja wieder so ziemlich auf dem neuesten Stand.



09.11.2005
Heute hab ich zum ersten Mal den Bus genommen. Ah, das war vielleicht so was! Ich war voll aufgeregt in der Frueh, dass ich den Bus verpass, deshalb war ich dann auch schon zehn Minuten vorher in der Kaelte gestanden und hab eifrig gewartet. Dann ist er aber endlich auch irgendwann mal gekommen und es nicht mal so ein schoener typischer gelber Bus, sondern ein ganz normaler wie beim Linienverkehr auch. Nach der Schule bin ich dann auch ganz schnell wieder zurueck zu meinem Bus Nummer 474 gesprungen, damit ich meine 1 1/2 Kilometer auch ja nicht im Regen heimlaufen muss!:-) Auf jeden Fall bin ich dann gut wieder zu Hause angekommen und die Haltestelle ist auch direkt vor meiner Haustuer. Des ist total praktisch. Ich haette nie gedacht, dass ich mich beim Busfahren mal so dumm anstellen wuerde, aber so taeuscht man sich halt!;-) Ansonsten war heut in der Schule nicht viel los. Hab nur mein Geschichtsexamen rausbekommen, 76 Prozent. Ich bin aber doch ganz zufrieden. Ausserdem haben wir erfahren, dass am Montag hoechstwahrscheinlich wieder mal ein Streik ist, das heisst naechste Woche Montag und Freitag frei und somit nochmal zwei lange Wochenenden. So koennte es jetzt immer weitergehen!:-) So, jetzt werde ich dann mal wieder eine Runde schlafen gehen!



15.11.2005
Tja, da hat sich wohl wieder mal jemand zu frueh gefreut... Wir hatten zwar gestern wegen einem Streik der Sekretaerinnen frei, aber dafuer haben sie und unseren schulfreien Freitag gestrichen. Voll die Sauerei!!! Aber ich geh doch gerne in die Schule!:-) Naja, ich fang mal mit Samstag an. Da war ja am Abend die Halloween Party. Des war ganz cool und ganz lustig, auch wenn es erst um 23 Uhr Essen gab.:-( WIr haben auf jeden Fall ein paar Spiele gespielt, bei denen man sich total verrenken musste und ich sogar richtig gut war;-), getanzt, uns unterhalten usw. So um ein Uhr waren wir dann wieder daheim. Am Sonntag war am Nachmittag mein Gastopa da, um mit meinem Vater Wein zu machen. Ich hab Hausaufgaben genacht und ausser telefonieren nicht mehr so viel. Eigentlich wollten wir aber nach Montréal fahren und Stoffe kaufen, weil ich ja mein Kleid fuer den Abschlussball selst naehen will!:-) Gestern hatte ich dann wegen dem Streik mal wieder die Ehre auf meine Gastschwestern aufzupassen, und wir sind zusammen mit dem Bus zur Buecherei gefahren. Weil ich Lesen ja so liebe!;-) Dieses Mal waren sie aber sogar einigermassen lieb und Héloise, meine kleinere Schwester, hat mir sogar mal gesagt, dass ich total nett bin, und mich umarmt. Des war voll suess! Mit ihr verstehe ich mich jetzt schon ziemlich gut (meistens zumindest), aber mit Marie-Noelle bin ich einfach nicht so auf einer Wellenlaenge. Wir kommen aber zum Glueck trotzdem so einigermassen miteinander klar. Sie weiss nur nichts mit mir anzufangen und ich nichts mit ihr. Heute hab ich dann meine Etapennote in Mathe bekommen: 90%. Davon war ich in Deutschland wohl eher weiter davon entfernt!!!:-) In Franzoesisch schreiben wir heute bis mindestens Donnerstag ein Examen. Wir muessen uns eine Geschichte mit mindestens 500 Woerter ueberlegen. Das ist jetzt nicht allzu schwer...! Sonst wird es diese Woche glaub nicht mehr so viel interessantes geben. Ich lass mich mal ueberraschen! Ach ja, noch was gaaannnzzz wichtiges: heute hat es zum ersten Mal geschneit!!!;-) Aber leider regnet es jetzt wieder und dann schmilzt alles wieder. Aber ich werde in diesem Winter wohl noch genuegend Schnee sehen! Ich wuensch euch noch eine schoene Woche und morgen denen, die in der Schule sind, einen schoenen Feiertag!



28.11.2005
So, jetzt nehm ich mir mal wieder etwas Zeit um hier reinzuschreiben, damit ihr auch auf dem Laufenden bleibt!:-) Ich hatte wieder ein langes Wochenende, weil am Freitag wieder gestreikt wurde. Des ist echt voll gut und ich hab gemuetlich ausschlafen koennen usw. Musste aber trotzdem auch was fuer die Schule machen.:-( Naja, ich fang mal am Wochenende davor an. Da war ich naemlich am Sonntag zusammen mit meiner Familie in Montréal und ich hab mir einen Stoff fuer mein Ballkleid fuer den Abschluss gekauft (damit alles verstehen, warum Ballkleid: ich mach ja hier auch meinen Abschluss und dann ist halt am Ende vom Schuljahr ein Abschlussball, bei dem man dann die Zeugnisse bekommt usw.). Der Stoff schimmert zweifarbig, schwarz und dunkelrot. Ich finde ihn total schoen! Dieses Wochenende hab ich dann das Schnittmuster, oder wie man das nennt gekauft, und dann kann ich bald mit dem Schneiden und dem Naehen anfangen. Letzte Woche hatte ich drei Examen, in Wirtschaft, Geschichte und Englisch. Ging eigentlich alles ganz gut, auch wenn ich in Wirtschaft nur 71% hab. Morgen schreib ich dann Mathe und am Donnerstag Franzoesisch ueber eine Lektuere, die ich dieses Mal sogar gelesen habe (sie hatte aber immerhin auch 210 Seiten!!!). Ausserdem hab ich letzte Woche auch schon meine Photos fuer den Abschluss bekommen (mit Hut, Diplom usw. wie in den amerikanischen Filmen). Die sind eigentlich ganz schoen geworden. Ich wollte sie auch hier auf die HP stellen, aber das Format geht nicht. Naja, ansonsten hat es bei uns auch ein bisschen geschneit und es war ziemlich kalt (tagsueber -8 Grad), aber jetzt schmilzt wieder alles, weil es +10 Grad hat. Es wird diesen Winter aber wohl noch genuegend Schnee geben! Im Zusatzsport fall ich glaub diese Etape durch. Des dumme Fitnesszeug macht mich irgendwann noch fertig! Liegestuetzen, Sit-ups, komische Hampelmaenner, die aber total anstrengend sind, hin und her rennen usw. Nach Weihnachten machen wir dann aber zum Glueck mit Basketball weiter, das kann ja nur noch besser werden!;-) Naja jetzt mach ich mich mal an meine Hausaufgaben und Abendessen gibt es auch schon bald. Bye



13.12.2005
Oh, jetzt hab ich aber ziemlich schleifen lassen!:-) Ich hab gar nicht gewusst, dass ich schon so lange nichts mehr von mir hoeren hab lassen! Mir geht es auf jeden Fall ziemlich gut, aber es ist schon seeeeehr kalt. Jetzt hat es gerade so -13 Grad, heute Frueh hatte es sogar -18. Ich hab gerade meine Schwestern von der Schule abgeholt und dann war mein Gesicht schon ziemlich eingefroren. Ansonsten ist aber alles ok. Letzte Woche hatte ich wegen einem Streik Donnerstag und Freitag frei. Das war ganz cool! Am Donnerstag hab ich hauptsaechlich gefaulenzt und am Nachmittag war ich mit meiner Gastmutter und meinen -schwestern in der Buecherei. Am Freitag war ich mit Henriette in der Mall bei uns in Brossard beim Shoppen und danach noch fuer zwei Stunden oder so bei ihr. Gestern haben wir uebrigens mal angefangen miteinander Franzoesisch zu reden. Am Samstag haben wir dann den 40. Geburtstag meiner Gasttante Lucie gefeiert und waren deshalb griechisch Essen. Das war zwar gut, aber danach wars mir schlecht, weil ich zu viel gegessen hab!;-) Am Sonntag war ich dann am Nachmittag mit meinem Gastvater und meinen Schwestern in Montréal. Wir waren auf einem Obst- und Gemuesemarkt, aber die meiste Zeit sind wir U-Bahn gefahren (wir waren insgesamt in 26 Stationen!!!). Jetzt hab ich schliesslich auch mal wieder Schule. Heute hab ich mein Examen in Geschichte rausgekriegt, da hab ich 80% und morgen gibts dann noch die Examen in Mathe und Wirtschaft. Die waren aber beide auch ganz gut! Am Montag hab ich dann noch ein Referat in Erdkunde ueber Nepal. Ich hoffe, das krieg ich einigermassen hin! Diesen Samstag fahr ich mal noch mit Henriette nach Montréal, weil wir uns die Stadt mal in der Vorweihnachtszeit anschauen moechten. Leider gibt es da aber keinen Weihnachtsmarkt!:-( Ich hoffe ihr freut Euch schon auf Weihnachten und habt bis dahin noch eine schoene Adventszeit!



14.12.2005
Ich bins schon wieder! Wollte nur ganz kurz sagen, dass ich in Wirtschaft 91% und Mathe sogar 98% hab. Bin voll gluecklich!:-) Leider hab ich in Franzoesisch nur 55%, aber das ist auch nicht so schlimm. Ausserdem hab ich heute mein erstes Zeugnis bekommen: Englisch 98%, Franzoesisch 63%, Mathe 90%, Sport 77%, Geschichte 77%, Wirtschaft 70%, Erdkunde 82% und Zusatzsport 73%. Und die Kommentare von den Lehrern sind auch alle ganz gut. Ich kann also schon zufrieden sein! Das wars auch schon wieder fuer heute!;-)



24.12.2005
So, jetzt ist doch glatt schon wieder Weihnachten!:-) Deshalb wuensche ich Euch auch allen frohe Weihnachten und hoffe, dass ihr ein schoenes Fest verbringt. Bei uns gibt es mit ca. 30 cm Schnee auf jeden Fall weisse Weihnachten! Heute feiern wir mit der Familie meiner Gastmutter und morgen mit der meines Gastvaters. Ich bin mal gespannt, wie das hier wird, waere aber trotzdem lieber bei meiner "richtigen" Familie. Das ist jetzt halt mal eine ganz neue Erfahrung! Also feiert schoen und berichte Euch dann demnaechst, wie es bei mir so war. Bis dann! JOYEUX NOEL!


26.12.2005
Jetzt ist auch alles schon wieder vorbei! Ich hatte zwar schon etwas Heimweh, was glaub an Weihnachten auch verstaendlich ist, aber sonst war es echt ein schoenes Erlebnis. Ich hoffe ihr habt auch alle schoene Festtage verbracht! Am Samstag, heiliger Abend, waren wir bei den Eltern meiner Gastmutter und haben mit der ganzen Familie (15 Leute) gefeiert. Es gab kalte und ein paar warme Haeppchen und wir waren ziemlich gemuetlich zusammengesessen. Um kurz nach 22 Uhr hat dann der Weihnachnachtsmann die Geschenke gebracht. Ich hab einen Pullover, einen coolen Snoopy-Schlafanzug, ein Nachthemd (glaub zumindest, dass es eines ist, das kann man nicht so genau identifizieren!*g*), ein Armband, und eine Bodylotion bekommen. Um ca. 1 Uhr sind wir dann wieder heimgefahren. In der Nacht ist der Weihnachtsmann dann auch noch zu uns nach Hause gekommen, hat aber ur noch ein paar Kleinigkeiten und die Geschenke von mir fuer meine Gastfamilie dagelassen. Gestern haben wir dann bei der Schwester von meinem Gastvater mit seiner Familie gefeiert (17 Leute). Zu essen gab es zuerst einen Shrimp-Cocktail, dann eine Entenpastete, danach als Hauptgericht Truthahn und Hackbaellchen mit Kartoffelbrei, roter Beete und Bohnen, und spaeter dann noch verschiedene Nachspeisen. Nach dem Essen kam dann der Weihnachtsmann hoechstpersoenlich (der Freund meiner Gastcousine) und hat alle Geschenke verteilt. Fuer mich gab es zwei franzoesische Buecher und Briefpapier. Ich hab auch fleissig Photos gemacht, aber ich weiss immer noch nicht, wie ich sie auf den PC bringen soll. Naja, danach haben wir dann auf jeden Fall noch kurz gespielt und so zusammengesessen. Um 23 Uhr sind wir dann wieder heimgefahren, weil es ziemlich geschneit hat und wir deshalb nicht mehr laenger warten konnten. Danke an meine Eltern, Martina und Gueni fuer die Geschenke!!! Heute frueh hab ich dann erfahren, dass wir heute oder spaetestens morgen wahrscheinlich fer ein oder zwei Tage nach USA zum Langlaufen fahren. Die entscheiden immer alles so kurzfristig, das hasse ich! So, jetzt regnet es gerade und der ganze mehr oder weniger schoene Schnee schmilzt dahin. Da ich nicht weiss, ob ich Euch in diesem Jahr nochmal schreiben kann, wuensche ich EUch allen schon mal einen guten Rutsch und ein gutes, gesundes und glueckliches Jahr 2006! Geniesst Eure Ferien, soweit ihr welche habt!



27.12.2005
Also erstens wollte ich Euch mitteilen, dass ihr jetzt unter Photos von mir und unter noch mehr Photos aus Kanada wieder Bilder finden koennt. Und dann wollte ich noch fragen, ob eigentlich irgendjemand von Euch MSN hat?! Wenn ja, koennt ihr mir ja mal schreiben. Meine Adresse: Lisa_kanada@hotmail.com. Bis dann!



31.12.2005
Ich wuensch Euch allen einen GUTEN RUTSCH und ein GESUNDES, GUTES und GLUECKLICHES JAHR 2005! Hier in Kanada wird nicht viel geferiert, aber das erzaehl ich Euch dann im neuen Jahr!



04.01.2006
Jetzt wird es aber Zeit, dass ich mich mal wieder melde! Ich mach zwar irgendwie nicht viel, hab aber trotzdem nie Zeit. Also, letzten Mittwoch hab ich mal selber das Snowboarden ausprobiert. Des war aber ziemlich schwer so ohne Hilfe und alles, und dann hat mir danach alles weh getan. Naja, am Donnerstag und Freitag waren wir dann in den USA zum Langlaufen. Da haben wir in einer Huette uebernachtet, ohne Strom, Wasser und mit abartig stinkenden Plumpsklos draussen in der Kaelte. Ich hoff, dass wir da nicht nochmal hinfahren!!! An Sylvester waren wir am Abend bei Freunden. Da gab es dann Buffet usw. und um Mitternacht haben wir angestossen. Feuerwerke gibt es hier aber absolut nicht und auch sonst wird hier viel weniger gefeiert als bei uns. Um ca. zwei Uhr sind wir dann in unsere Betten gegangen. An Neujahr und am zweiten Januar waren dann insgesamt vier Neujahrs"parties". Am Sonntag waren wir zuerst bei Bekannten, bei denen es dann auch wieder ein Buffet gab, und am Abend noch bei den Eltern meines Gastvaters, bei denen wir dann auch noch ziemlich viel gegessen haben. Am Montag waren dann Freunde bei uns zum Brunch da und am Abend gab es ein vier-Gaenge-Abendessen. Hab mich also in den letzten Tagen ziemlich gut durchgefressen!:-) Jetzt hab ich mich auch endgueltig fuer meinen Snowboardkurs angemeldet. Mal schauen, ob ich das so einigermassen hinkrieg!;-) Naja, in den Ferien mach ich jetzt nicht mehr sehr viel. Morgen geh ich vielleicht mit Bekannten zum Skifahren, am Freitag mach ich evtl. was mit Henriette und am Sonntag hab ich dann meinen ersten Snowboardkurs. Ausserdem muss ich noch gaaaaaanz viel fuer die Schule machen. Die schuetten einen sogar in den Ferien so mit Arbeiten und Projekten zu! Und mein Kleid fuer den Abschlussball wartet auch sehnsuechtig darauf, dass ich mal etwas weiter mach!:-) Naja, dann wuerd ich sagen, dass wir alle mal noch die Ferien soweit wie moeglich geniessen!



07.01.2006
So, jetzt meld ich mich nochmal, bevor der Ernst der Schule wieder anfaengt!:-) Diese Woche haben wir nicht mehr viel gemacht und mein Gastvater hat auch wieder gearbeitet. Am Mittwoch Nachmittag waren wir beim Schlittschuhlaufen. Am Anfang bin ich eigentlich ueberhaupt nicht vom Fleck gekommen, aber danach ging's dann wenigstens so einigermassen. Aber ein Profi bin ich trotzdem noch nicht!;-) Sonst haben wir nicht viel gemacht... am Donnerstag wollten wir langlaufen gehen, das ist dann aber doch nichts geworden. Gestern hab ich mal mit meinem Kleid etwas weiter gemacht, aber das geht nur langsam voran. Naja, hab ja noch Zeit. Heute waren meine Gastgrosseltern da und sonst war auch nicht sehr viel los. Morgen hab ich dann meinen ersten Snowboardkurs. Bin ja mal gespannt!:-) Hab jetzt zwar nicht besonders viel geschrieben, aber es ist schon spaet, ich bin muede und geh jetzt wohl ins Bett!



21.01.2006
Hallo ihr lieben! Tut mir Leid, dass ich schon so lange nichts mehr von mir hoeren hab lassen! Hab zur Zeit seeehr viele Examen usw. in der Schule! Naechste Woche zum Etappenabschluss sechs Examen in drei Tagen!!! Ich werd mich dann danach nochmal ausfuehrlich bei Euch melden! Bis dann! Macht es gut!


26.01.2006
Salut ihr alle! So, jetzt hab ich endlich mal wieder frei und kann mich von dem Schulstress der letzten Tage erholen!;-) Am Dienstag hatte ich Examen in Wirtschaft, Mathe und Englisch und gestern Erdkunde, Geschichte und Berufswahl. Bis auf Berufswahl ist auch alles ziemlich gut gelaufen. Letzte Woche hatte ich eine Debatte in Franzoesisch ueber "Bildung der Kinder in der Schule oder zu Hause?". Ich war fuer in der Schule und hab 84% bekommen. Des war glaub so ziemlich die beste Note! Bin ganz stolz!:-) Ansonsten hatt ich letzte Woche schon auch einiges zu tun. Ausserdem war ich dann am Samstag Nachmittag noch Babysitten und am Sonntag hatte ich wieder meinen Snowboardkurs. Des ist echt lustig und macht auch ziemlich viel Spass. Ausser dem Liftfahren... des ist schon irgendwie schwieriger als mit Skiern und mich hat es auch sofort kopfueber in den Schnee geschmissen. Naja, war aber nicht so schlimm... Heute werde ich mir jetzt dann noch einen faulen Tag zu Hause machen, morgen mit Henriette nach Montréal fahren und am Wochenende muss ich an meinem Kleid weiterarbeiten, damit das auch bis Ende Juni fertig wird!;-) Danielle, meine Gastmutter, macht jetzt schon ziemlich Stress, es sind ja schliesslich nur noch 5 Monate!*g* Naja, hoffe, dass ich das einigermassen gut hinbekomme! Ach ja, ich muss Euch noch erzaehlen, dass ich letzte Woche Mittwoch auch mal wieder einfach so frei hatte, weil es draussen so glatt war und dazu auch noch ziemlich windig und deshal waren so ziemlich alle Schulen in der Region geschlossen waren. Ich war dann mit meinen Schwestern in Montréal im Biodôme, da gibt es viele Tiere usw. War ganz cool! So, jetzt wuensche ich Euch noch einen schoenen Tag und moechte Euch nochmal an mein Gaestebuch erinnern, das wartet naemlich auf Eure Eintraege!:-) Bye



05.02.2006
so, jetzt bin ich wieder aus Québec zurueck! War naemlich am Wochenende, also von Freitag Abend bis heute, mit Henriette und ihrem Gastvater in Québec (Stadt). Da ist zur Zeit der Carnaval von Québec. Gestern waren wir dann den ganzen Tag in der Stadt und beim Carnaval. Da gabs ganz viele schoene Eisskulpturen, die Leute aus den verschiedensten Laender gemacht haben...Ausserdem gab es "Wasser"raftig auf dem Schnee und noch ganz viele andere Sachen. Wir haben uns auch etwas die Altstadt angeguckt, Die ist zwar echt schoen und total europaeisch, aber irgendwie auch ziemlich klein...Am Nachmittag haben wir uns mit Maria und ihren Gasteltern getroffen (die Deutsche mit der ich waehrend dem Camp am Anfang immer zusammen war...) und sind dann zusammen zum Essen gegangen. Hab mich voll gefreut, sie mal wieder zu sehen:-) Am Abend war dann noch eine Parade. Die war zwar schon ganz schoen, aber wir haben erst mal die erste Haelfte verpasst und so tolle Waegen gabs auch nicht. Mit Maria und Jette wars aber auf jeden Fall seeeeehr lustig!;-) Heute haben wir uns dann bei der Heimfahrt ein Fischerdorf, das auf dem Eis gebaut ist!!!, angeschaut. Hatte Angst, dass das Eis einbricht, weil es naemlich schon mehrere Tage Plusgrade hat und auch regnet...Bin aber heil wieder weg gekommen!*freu*
Naja, ansonsten hab ich eigentlich gar nicht mehr so viel zu berichten. Morgen dann halt wieder Schule...Da ist jetzt aber zur Zeit nicht viel los, weil ja jetzt gerade die zweite Etappe vorbei ist. Hab aber immerhin naechste Woche schon wieder zwei Examen (Wirtschaft und Geschichte). So, dann bis bald!



14.02.2006
Ich wuensche Euch allen einen schoenen Valentinstag und Julle alles Gute zu ihrem 18. Geburtstag!!!



22.02.2006
So, jetzt komm ich endlich wieder ins Internet! Wir hatten naemlich kein Internet mehr, weil mein Gastvater seine Rechnung nicht bezahlt hat und dann haben die einfach die Verbindung unterbrochen,,,Ausserdem hat meine Gastmutter so viel Arbeit fuer die Schule am Computer zu machen, dass es sehr schwer ist, dass man da mal dran kommt! Heute war ich mit meiner Schule beim Skifahren. Das Skigebiet ist so ca. 1 Stunde und 10 Minuten von uns entfernt und fuer die Verhaeltnisse hier sogar ziemlich gross. Des Wetter war auch sehr gut , aber die Pisten waren alle total vereist und das war nicht so toll...Es war aber trotzdem mal wieder schoen, ski zu fahren!:-) Morgen und uebermorgen hab ich dann noch Schule, und dann eine Woche frei!!! Ahhh, da freu ich mich schon drauf!!! In Mathe haben wir jetzt den Hoehepunkt der Einfachkeit erreicht und machen Ungleichungen, die man in Deutschland glaub schon in der 7. Klasse macht.;-) Da schreib ich dann morgen Examen, aber das duerfte wohl nicht allzu schwierig werden!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung